Stiftungsresidenz Ichon-Park

Oberneuland gilt als dörfliche Idylle am Rande der Hansestadt Bremen - heute noch genau so wie im 19. Jahrhundert, als begüterte Kaufleute hier ihre Sommerhäuser errichten ließen. Einer dieser Landsitze ist zum gesellschaftlichen Mittelpunkt für eine der schönsten Stiftungsresidenzen der Bremer Heimstiftung geworden: Das Haus Ichon-Park. Gleich neben der klassizistischen, unter Denkmalschutz stehenden Villa entstanden inmitten des lauschigen Gartens mit altem Baumbestand großzügig konzipierte Wohn- und Pflege-Appartements. 

Heute ist das Ensemble komfortabler Wohnsitz für anspruchsvolle Senioren, der Tradition und Moderne harmonisch miteinander vereint: Hier das Herrenhaus mit Rittersaal und Salon, in dem man sich zum Kaffee, zu Konzerten oder Vorträgen trifft. Und dort die behaglich eingerichtete Stiftungsresidenz mit vielen Annehmlichkeiten vom Restaurant bis zum Schwimmbad mit umfangreichen Wellness- und Fitnessangeboten. Kulturelle Glanzlichter setzen der „Freundeskreis Ichon-Park e. V.“ und die Volkshochschule Bremen. Zudem bestehen enge Kooperationen mit der evangelischen Kirchengemeinde und ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Das zeichnet die Stiftungsresidenz Ichon-Park aus:

  • Tagespflege
  • Restaurant
  • öffentlicher Mittagstisch
  • Café
  • Party-Service
  • Einzugsbegleiterin
  • Bibliothek
  • Physiotherapiepraxis mit medizinischer Badeabteilung
  • Vital-Treff
  • Schwimmbad
  • Friseur
  • Kosmetik
  • med. Fußpflege
  • PKW-Stellplätze
  • verschiedene Einkaufsmöglichkeiten

Appartements

Wohnappartements „Ichon-Park“

Menschen, die Sicherheit im Hintergrund schätzen, aber ihren Alltag gern selbst gestalten, sind hier herzlich willkommen. Die Wohnappartements „Ichon-Park“ bieten seniorengerechte 2–3 Zimmer, eine eigene Pantry-Küche sowie jeweils eine Loggia. Wer möchte, nutzt außerdem die zahlreichen Dienstleistungen der Stiftungsresidenz und ihrer Partner im Haus – von Friseur über Physiotherapie bis hin zu Wäscheservice und Wohnungsreinigung. Sofortige Hilfe im Notfall ist ebenso gewährleistet wie die Möglichkeit, in den Wohnappartements „Ichon-Park“ bei Bedarf auf die ambulante Pflege der Bremer Heimstiftung zurückzugreifen.

51 komfortable Zwei- bis Dreizimmer-Appartements und Wohnungen von 42 - 90 m2, ausgestattet mit Pantry/Küche, Duschbad, Parkettböden, schwellenlos, Einbauschränke im Flur, Terrasse oder Balkon, Abstellraum außerhalb des Appartements.

Als Alternative zu der monatlichen Mietzahlung gibt es die Möglichkeit, die Miete durch den Wohnrechtserwerb zu finanzieren.  

Pflegeangebote im Haus

Auch wenn es zu Hause „allein nicht mehr geht“, bietet Ihnen die Bremer Heimstiftung viele Möglichkeiten der Entlastung und Unterstützung. Ob ambulante Pflege im Eigenheim, Tagespflege, Urlaubs- oder Kurzzeitpflege, Hausgemeinschaften, Pflege-Wohngemeinschaften oder Domizile – wir beraten Sie gern. Gemeinsam finden wir den Ort und die Hilfe, die zu Ihnen passen.
In diesem Haus finden Sie folgende Pflegeangebote:

Pflege in den Wohnappartements „Höpkens Ruh“

Wer bei Einzug mehr Aufmerksamkeit und Begleitung bedarf – etwa im Falle einer Demenz – ist in den Wohnappartements „Höpkens Ruh“ richtig. Die 28 modernen Ein-Personen-Appartements bieten ihren Bewohnern einen geschützten Ort des Rückzugs. Zwei gemütliche Wohnküchen als Zentrum für Gemeinschaft und Aktivitäten schließen sich an. Hier werden Mahlzeiten gemeinsam zubereitet und zusammen gegessen; hier wird Alltag gelebt, gesungen, gespielt und gelacht. Tagsüber sind Mitarbeiter aus Betreuung und Hauswirtschaft zugegen und das ambulante Pflegeteam der Stiftungsresidenz steht 24 Stunden am Tag zur Verfügung.

Tagespflege

12 Plätze, gemütliche Wohnküche, Ruheraum, Aktivitäten

Verhinderungspflege

Ambulante Pflege

Regelmäßige Angebote

Regelmäßige Angebote für unsere Hausbewohner

Einmal wöchentlich:

  • Ganzheitliches Gedächtnistrainig
  • Sitzgymnastik
  • Wassergymnastik
  • Barabend
  • Einkaufswagen
  • Bunter Nachmittag (Wohnnappartements Höpkens Ruh)
  • Spiele oder Bewegung (Wohnnappartements Höpkens Ruh)
  • Erzählkaffee (Wohnnappartements Höpkens Ruh)
  • Qi-Gong (Wohnnappartements Höpkens Ruh)

Einmal monatlich:

  • Einkaufsfahrt in den Weserpark
  • Kinoabend
  • Kaffeefahrt
  • Der Kindergarten kommt (Wohnnappartements Höpkens Ruh)
  • Die Musiktherapeutin kommt (Wohnnappartements Höpkens Ruh)

Zweimal monatlich:

  • "Die unterhaltsame Kaffeestunde"

Gäste sind herzlich willkommen.

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Terminankündigungen.

Termine

Gäste sind herzlich willkommen!


Theater INTERAKTIWO / Christine Renken: Der Termin muss leider entfallen!

Gerade sitzen, Ohren spitzen, Hände falten, Schnabel halten - Geschichte(n) rund um das Kippenberg Gymnasium

Dienstag, 17.März 2020 um 15.30 im Gartenzimmer

Eintritt frei - Gäste sind herzlich willkommen!


Der Freundeskreis Ichon-Park e.V. präsentiert: Aus aktuellem Anlass abgesagt!

Romantische Hausmusik

Donnerstag, 02. April 2020 um 19.30 Uhr

Eintritt frei! Der Freundeskreis Ichon-Park e.V. freut sich über eine Spende!

Aus Anlass des 200. Geburtstages von Clara Schumann präsentiert das Trio Abierto einen Abend mit Werken von Clara und Robert Schumann mit Ulrike Brockes am Flügel, Joachim Brockes, Violine und Antje Lütjens, Violoncello.

Freundeskreis Ichon-Park e. V. / Frau Margrit Groll


Kontakt

Ulrike Scheer
Hausleiterin

Oberneulander Landstr. 70
28355 Bremen

(0421) 25 77 0
(0421) 25 77 119