Titelbild Neuer Ellener Hof

Neues vom Ellener Hof

Auf neun Hektar Fläche entsteht zwischen Ludwig-Roselius-Allee und Am Hallacker in den kommenden Monaten und Jahren ein lebendiges Wohnquartier.
Geplant sind mindestens 500 Wohnungen, die rund 1.000 Bremerinnen und Bremern jeden Alters sowie aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten und Kulturen ein neues Zuhause bieten. In enger Kooperation mit der Freien Hansestadt Bremen arbeitet die Bremer Heimstiftung als Eigentümerin des Geländes daher nicht nur an neuem Wohnraum. Auch soziale Einrichtungen, Vereine oder Kulturschaffende sollen das Stiftungsdorf Ellener Hof künftig bereichern. Auf dem Blog Neues vom Ellener Hof erfahren Sie ab sofort alle Neuigkeiten rund um das Bauvorhaben in Bremen-Osterholz.

Auf rund 2.700 Quadratmetern Gebäudefläche entsteht als ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Bremer Heimstiftung und Studierendenwerk Bremen an der Ludwig-Roselius-Allee eine neue Studierendenwohnanlage mit 66 Appartements, von denen einige barrierefrei und für Rollstuhlfahrer geeignet sind. Die Wohnungen sind mit Pantry-Küchen, Duschbädern sowie modernen Möbeln ausgestattet und werden für 350 Euro Warmmiete inklusive schnellem Internet an Studierende vermietet.

Casa Colorida ist eine Projektgruppe mit dem Ziel, ein generationsübergreifendes Wohnprojekt mit ca. 25 Wohneinheiten auf dem Gelände des Ellener Hofs zu bauen. Dafür stehen auf dem Gelände zwei Grundstücke mit einem großen Garten zur Verfügung. Das Projekt wird von der StadtteilGenossenschaft Hulsberg eG unterstützt.

Mit diversen Maßnahmen zur Stärkung des Radverkehrs wird im Stiftungsdorf Ellener Hof im Verbund der Bremer Heimstiftung und der Stadtgemeinde Bremen ein neues Mobilitätsleitbild zum Klimaschutz umgesetzt. Zusammen mit weiteren KooperationspartnerInnen entsteht hier ein Fahrradquartier, das gute Rahmenbedingungen für den Fuß- und Radverkehr schafft und die Nahmobilität als vorrangige Fortbewegung stärkt. Dabei sorgt eine Vielzahl von Maßnahmen für ein komfortables und sicheres Gehen und Radfahren.