Die Bremer Heimstiftung unterhält an über 30 Standorten in Bremen unterschiedlichste Wohn- und Pflegeangebote für vorwiegend ältere Menschen. Mit mehr als 2.600 Mitarbeiter:innen und zahlreichen Tochterunternehmen ist die Unternehmensgruppe Bremer Heimstiftung einer der großen Arbeitgeber im Bundesland und die erste Adresse, wenn es um Wohnen und Pflege im Alter geht.

Für das Projekt „Wohnen 6.0 – Entwicklung und Erprobung eines zukunftsgerechten Konzeptes der Langzeitpflege“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Projektleiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Sozialwesen / Gesundheit Teilzeit

für Demokratie- und Teilhabemanagement

„Wohnen 6.0“ ist ein einzigartiges und innovatives Konzept, das vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) entwickelt wurde. Im Kern geht es um die Entwicklung und Erprobung verschiedener Methoden, die eine größere Teilhabe und Mitbestimmung der Bewohner:innen in der Langzeitpflege ermöglichen sollen. Das KDA begleitet die praktische Umsetzung des Konzepts an bundesweit drei Pilotstandorten. Möglich wird dies durch eine Förderung des Deutschen Hilfswerks. Einer dieser drei Pilotstandorte ist das Stadtteilhaus St.Remberti der Bremer Heimstiftung. Im Rahmen einer 2-jährigen Erprobungsphase wird das Konzept hier angewendet und evaluiert werden. Hierfür bedarf es eines "Demokratie- oder Teilhabemanagers", der eine kollektive Lernwerkstatt mit möglichst vielen relevanten Akteuren initiiert und moderiert. In diesem Gremium sollen gemeinsam konkrete Maßnahmen besprochen und dann umgesetzt werden. Dieser "Demokratie- oder Teilhabemanager" soll mit Design-Thinking-Methoden arbeiten. Die Person wird vom KDA fachlich begleitet. Das Projekt hat bereits im Frühjahr 2022 begonnen. Aufgrund eines personellen Wechsels wird eine Nachfolgeregelung gesucht.

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung oder Studium im Sozial-/Gesundheitswesen oder vergleichbar
  • Kenntnisse im Bereich der Altenhilfe (oder Heilerziehungspflege) wünschenswert
  • hohe Affinität für Netzwerkarbeit und dem Aufbau von Netzwerkbeziehungen
  • Begeisterung für die Förderung von Teilhabe und Mitbestimmung pflegebedürftiger Menschen
  • Engagement für die Entwicklung neuer Methoden zur Demokratisierung der Langzeitpflege
  • Erfahrungen in Koordination und Moderation von Veranstaltungen
  • Bereitschaft zu flexiblen Dienstzeiten
  • Spaß an Öffentlichkeitsarbeit

Diese Aufgaben warten auf Sie:

  • Einrichtung und Moderation einer kollektiven Lernwerkstatt mit Vertretern von allen Beteiligtengruppen (Bewohnerschaft, Angehörige, Mitarbeitende etc.)
  • Aktivierung und Befähigung der umsorgten und sorgenden Personen
  • gemeinsame Erarbeitung eines Arbeitsplans mit allen Mitgliedern der Lernwerkstatt
  • Koordination und Dokumentation regelmäßiger Arbeitstreffen der Lernwerkstatt
  • Projektfortschrittskontrolle
  • Teilnahme am Erfahrungsaustausch mit anderen Pilotstandorten
  • Mitwirkung an Fallanalysen sowie an Diskussionsforentreffen
  • administrative Aufgaben

Das erwartet Sie bei uns:

  • ein Arbeitsverhältnis mit 20 Wochenstunden (zunächst befristet bis zum 01.02.2024)
  • 30 Tage Urlaub + Gesundheitstag
  • gute Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes mit dem ÖPNV
  • umfangreiche Sozialleistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jobrad-Leasing
  • kleine wie große Mitarbeiterevents
  • und vieles mehr!

Kontakt:

Bremer Heimstiftung
Felix Schauppner        
Marcusallee 39
28359 Bremen

Telefon: 0421 2434-226
E-Mail: felix.schauppner@bremer-heimstiftung.de

Wir freuen uns auf Sie!