Was ist Generalistik

Was bedeutet eigentlich "generalistische Pflegeausbildung"?

Ab 2020 wird die Ausbildung in der Pflege „generalistisch“. Das heißt, die bisher getrennten Ausbildungen Altenpflege, Kinderkrankenpflege und Krankenpflege werden in einer dreijährigen Ausbildung zusammengefasst!
Durch die Generalisierung der Pflegeausbildung sollen Pflegekräfte auf sämtliche Aufgaben vorbereitet werden, die sie später im Berufsalltag erwarten.
Denn bereits heute überschneiden sich viele Aufgaben der verschiedenen Berufe und Tätigkeitsfelder in der Pflege.
 

Welche Vorteile hat die generalistische Pflegeausbildung?

  • Bessere Vorbereitung auf die späteren beruflichen Anforderungen
  • Große Flexibilität bei der Wahl des Arbeitsfeldes
  • Bessere Aufstiegschancen und breites Weiterbildungsangebot nach der Ausbildung
  • Chancen auf mehr Gehalt
  • Hohes Gehalt schon während der Ausbildung
  • EU-weite Anerkennung des Abschlusses
     

Bei uns, in der Schule für Pflegeberufe des Bildungszentrums der Bremer Heimstiftung kannst du jedes Jahr im April, August und Oktober eine generalistische Ausbildung anfangen. In dieser Ausbildung wirst du auf verschiedene Berufsfelder vorbereitet und du hast später die Wahl, was dir am besten gefällt. Und schon im ersten Ausbildungsjahr erhältst du über 1.100 Euro Ausbildungsgehalt!